Weingut Wittmann 2021er Weißer Burgunder VDP.Gutswein | Rheinhessen

14,50 

Enthält 19% MwSt
(19,33  / 1 L)Alkoholgehalt 12,0 % Vol.
BIO DE-ÖKO-022
Lieferzeit: ca. 3-4 Werktage

Vorrätig

Kategorien: , ,

Beschreibung

Die Gutsweine sind die Visitenkarte des Weingutes, deswegen liegt den Wittmanns Eleganz und feine
Herkunftsprägung bei diesen Weinen besonders am Herzen. Die Trauben stammen aus
gutseigenen Weinbergen, die biodynamisch bewirtschaftet und handwerklich gepflegt werden.
Es sind ideale Essensbegleiter und sehr langlebige Weine.

Der Weiße Burgunder der Wittmanns leuchtet im Glas in hellem Strohgelb mit leicht grünen Reflexen.

Im Duft dezent und elegant mit Aromen von reifem, gelben Apfel, Quitte und leicht geröstete Mandeln. Nach etwas Sauerstoffeinfluss sind auch vegetative Aromen nach Kräutern und Akazienblüten wahrzunehmen.

Am Gaumen pur und klar, mit cremigem Schmelz, läuft der Rheinhesse mit charmanter heller Frucht und milder Säure über die Zunge. Bei dieser Intensität kann man kaum glauben, dass dieser Burgunder mit zarten 12 % Alkohol auskommt. Feinste Kräuterwürze und leichte Röstnoten untermalt von reichlich Zitronenzesten bleiben lange im Mund.
Ein Gutswein auf sehr hohem Niveau.

Weingut

Weingut Wittmann | Rheinhessen

Seit fast 350 Jahren sind die Wittmanns und ihre Ahnen Weinbauern in Westhofen. Die Familie gehört zu den Vorreitern des natürlichen Weinbaus in Deutschland. Bereits seit Mitte der 1980er bewirtschaften sie das Weingut konsequent nach ökologischen und seit 2004 nach biodynamischen Grundsätzen. Rund um Westhofen besitzt die Familie Weinberge in den begehrten Spitzenlagen Aulerde, Kirchspiel, Brunnenhäuschen und Morstein, von denen die Großen Gewächse gekeltert werden. Diese Region Rheinhessens profitiert vom besonders milden Klima und dem fruchtbaren Urstromtal des Rheins. Die Weinkollektionen der Wittmanns zählen regelmäßig zu den Besten in Deutschland.

Nicht umsonst wurden die Weine des Weinguts Wittmann vom Wein.Plus-Magazin zur Kollektion des Jahres 2021gewählt.
So schreibt Marcus Hofschuster von Wein.Plus: […] „was Philipp Wittmann derzeit auf die Flasche zieht, stellt alles Vergangene in den Schatten. Die Weine sind trockener, die Frucht reduzierter […], dafür haben sie an Rückgrat, Griff, Tiefe, Komplexität und Struktur noch einmal hinzugewonnen und das eher bei niedrigem Alkohol […]“

Zusätzliche Information

Produkt Besonderheiten

Alkoholgehalt

12,0 % Vol.

Anbaugebiet
Empfohlene Trinktemperatur

10 – 12 °C

Geschmack
Inhalt
Inverkehrbringer

Weingut Wittmann | Mainzer Str. 19 | 67593 Westhofen

Jahrgang

2021

Lagerfähig

7 Jahre

Weinart
Sonstiges

Allergene

enthält Schwefel