Clos Troteligotte 2020er „K-or“ | Cahors

16,50 

Enthält 19% MwSt
(22,00  / 1 L)Alkoholgehalt 13,0 % Vol.
BIO FR-Bio-01
Lieferzeit: ca. 3-4 Werktage

Vorrätig

Kategorien: , ,

Beschreibung

Die Trauben für der „K-Or“ stammen von durchschnittlich 30 Jahre alten Rebstöcken und werden per Hand gelesen. Nach sehr langer Mazerationszeit unter Kühlung wird die Maische spontan, ohne Zusatz von Reinzuchthefen vergoren. Nach der Gärung reift der Malbec noch für 12 Monate auf der Feinhefe in Zementtanks. Abgefüllt wird der K-or ohne die Zugabe von Schwefel.

In tiefdunklem Violett mit opakem Kern präsentiert sich der „K-or“ Malbec von Rybinski im Glas.

Das fruchtbetonte Bukett erinnert an reife Blaubeeren, Maulbeeren und Schattenmorellen. Als charmanter Gegenpart zur opulenten Frucht kommen nach etwas Sauerstoffkontakt noch würzige Noten nach Leder, Zigarrenkiste, schwarzem Pfeffer und Lakritz hinzu.

Am Gaumen dominiert zunächst auch wieder die satte Frucht. Das Tannin ist sehr weich und glattgeschliffen, die anregende Säure ist auf den Punkt balanciert und verleiht dem Wein Saftigkeit und Frische. Eine leichte Mineralik und würzige Noten im Abgang erhöhen den Spannungsbogen. So schmecken moderne Malbec!

Weingut

Clos Troteligotte | Cahors

Clos Troteligotte von Emmanuel Rybinski ist eine 19 Hektar große, geschlossene Domäne, die auf den hochgelegenen Terroirs der Appellation Cahors liegt. Die eigenen Rebanlagen befinden sich inmitten eines Waldes zwischen dem Lot-Tal und den Causses, dem Kalkstein-Plateau von Quercy Blanc. Rybinski ist der festen Überzeugung, dass die Qualität der Weine unmittelbar in der Arbeit in den Weinbergen sowie in der Güte der Böden verwurzelt ist. Um das größtmögliche Gleichgewicht zwischen Reben und Böden zu fördern, bewirtschaftet Rybinski seine Weingärten nach den Grundlagen der Biodynamie.

Die Domaine Clos Troteligotte ist seit 1987 ein landwirtschaftlicher Mischbetrieb, in dem der Weinbau Teil des funktionierenden, ökologischen Kreislaufs darstellt. Die Erfahrungen und Beobachtungen des natürlichen Zusammenspiels von Reben, Terroir und Klima mündeten 2014 in biologischer und 2017 in biodynamischer Zertifizierung nach Demeter Richtlinien.

Die Rotweine wachsen auf dem eisenhaltigen Ton-Kalk-Terroir des Plateaus in 350 m Höhe. Die Weißen Rebsorten hingegen, wachsen außerhalb des Clos auf externen 12 Hektar auf den Quercy Blanc Kalk-Terroirs.

Im Weinberg wird die Biodiversität dank Bienenstöcken, Agroforstwirtschaft und ökologischer Beweidung erhalten. Durch zielstrebige und gewissenhafte Arbeit hat sich der Bauernhof von Emmanuel Rybinski zu einem Parade-Beispiel für nachhaltige Landwirtschaft entwickelt.

Zusätzliche Information

Produkt Besonderheiten

Alkoholgehalt

13,0 % Vol.

Anbaugebiet
Empfohlene Trinktemperatur

15-17 °C

Geschmack
Inhalt
Inverkehrbringer

Clos Troteligotte | Le Cap Blanc | 46090 Villesèque – Frankreich

Jahrgang

2020

Lagerfähig

7 Jahre

Land
Rebsorte(n)
Sonstiges
Weinart

Allergene

enthält Schwefel, kann Eiweiß, Gelatine und Milch enthalten.