Bodegas Attis „Sangarida“ 2020er Sangarida Mencía DO | Bierzo

12,90 

Enthält 19% MwSt
(17,20  / 1 L)Alkoholgehalt 14,0 % Vol.
zzgl. Versand
Lieferzeit: ca. 3-4 Werktage
Kategorien: ,

Beschreibung

Das Lesegut für diese leichte Variante des Mencía stammen von über 50 Jahre alten Rebstöcken. Diese werden per Hand gelesen, spontan vergoren und im Edelstahl ausgebaut.

In kräftigem Purpur mit violettem Schimmer präsentiert sich der Mencía einladend im Glas.

Die opulente Nase beeindruckt mit reifen roten Früchten wie Herzkirschen, Holunderbeeren und Zwetschgen. Das lange Hefelager verleiht dem Roten noch leichte Noten, die an eine Bäckerei erinnern. Hefezopf, Mädesüß und etwas Vanille runden die fruchtigen Komponenten gekonnt ab.

Im Antrunk gleitet der Mencía cremig und geschmeidig über die Zunge und verbreitet rotfruchtige Frische. Zwetschge und Kirschen sind hier tonangebend. Im Abgang kommen noch würzige Anklänge nach Piment und etwas nassem Waldboden dazu. Die präsente, jedoch nicht dominante Säure lockert das feinkörnige Tannin auf und verleiht ordentlich Trinkfluss.

Weingut

Bodegas Attis „Sangarida“ | Bierzo

Sangarida heißt das Weingut der Kinder von Robustiano Fariña, der in Rías Baixas schon seit Langem das Weingut Attis besitzt.
Die Namen beider Weingüter gehen auf eine Erzählung der unglückseligen Liebe zwischen Attis und Sangarida zurück. Die griechische Mythologie besagt, dass Attis ein gutaussehender junger Mann war, der von der Göttin Cibeles, Göttin der Mutter Erde, auserwählt wurde, um sich um ihren religiösen Kult zu kümmern. Im Austausch dafür, musste er für immer Keuschheit und Zölibat schwören. Attis traf jedoch Sangarida, eine Baumnymphe, die Attis dazu brachte, sich unsterblich in sie zu verlieben und ihren Pakt des Zölibats zu brechen. Cibeles bestrafte Sangarida, indem er den Baum tötete, in dem sie lebte, bis schließlich die Nymphe selbst starb. Mit dieser Legende „erweckt“ das Weingut Sangarida in Form von Wein wieder.
Sangarida liegt im Bierzo, einer hierzulande immer noch wenig bekannten Region im nordwestlichen Spanien, deren rote Leitrebsorte die Mencía ist. Die Rebsorte gilt als sehr hochwertig und bietet je nach Ausbauart eine breite Palette an Aromen. Weißwein spielt im Bierzo eine eher untergeordnete Rolle. Die aus Godello und Doña Blanca gekelterten Weißen bringen jedoch spannungsreiche und aromatische Weine hervor.

Zusätzliche Information

Produkt Besonderheiten

Alkoholgehalt

14,0 % Vol.

Anbaugebiet
Empfohlene Trinktemperatur

16-18 °C

Geschmack
Inhalt
Inverkehrbringer

Attis Bodegas y Viñedos | Morouzos, 16 D-Dena | 36968 Meaño / Spain

Jahrgang

2020

Lagerfähig

7 Jahre

Land
Rebsorte(n)
Weinart

Allergene

enthält Schwefel, kann Eiweiß, Gelatine und Milch enthalten.