Azienda Agricola Fidora 2023er Tenuta Civranetta Pinot Grigio DOC | Venetien

9,90 

Enthält 19% MwSt
(13,20  / 1 L)Alkoholgehalt 12,5 % Vol.
BIO IT-Bio-006
Lieferzeit: ca. 3-4 Werktage

Vorrätig

Kategorien: , ,

Beschreibung

Seit den letzten Jahrzehnten wird der deutsche Weinmarkt schonungslos von, in Masse produzierten, charackter- und belanglosen Pinot Grigio aus Italien überflutet. Um so schönes ist es, hin und wieder mal ein sehr gelungenes und schönes Exemplar aus dieser Gattung zu finden.

Der Tenuta Civranetta Pinot Grigio von Fidora zeigt sich in funkelndem Goldgelb mit leicht grünlichem Schimmer.

Die sofort präsente Nase zeigt saftige Gelbfrüchte wir reife Williamsbirnen, mürben Äpfeln und Reinklauden. Den würzigen Gegenpol zu den saftigen Früchten bilden leichte Noten nach Fenchelgrün und Grapefruitzesten.

Im Antrunk geht es munter weiter. Leichtfüßig mit zartem Schmelz fließt der Italiener über die Zunge. Wer hier etwas fettes oder plumpes mit reichlich Restsüße erwartet wird bitter enttäuscht. Filigran und feingliedrig, mit sehr dezenter Säure und einer leicht salzigen Mineralik ebnet dieser Pinot Grigio den Weg zurück in die Herzen der deutschen Weintrinker.
Im Abgang wieder ein schönes Wechselspiel zwischen Saftiger Birne und herber Grapefruitzeste, unterlegt von leichten Noten nach Pfirsich-Joghurt. Wie gemacht als Begleitung zur leichten Frühlingsküche.

Weingut

Azienda Agricola Fidora | Venetien - Italien

Fidora ist ein stattlicher und etablierter landwirtschaftlicher Betrieb und Biopionier in Venetien.
Bereits seit 1974 arbeitet man hier konsequent biologisch. Das Unternehmen arbeitet eng mit lokalen Gemeinden und Organisationen zusammen, um die Umwelt zu schützen und die Biodiversität in der Region zu erhalten.

„Damals war der biologische Landbau noch nicht in Mode, und das Wort „biologisch“ selbst war nicht mit der Landwirtschaft verbunden, wie es heute ist. Seit etwa einem Jahrhundert propagieren die Pharmaziebetriebe ihre chemischen „Pflanzenschutzmittel“, als den neuen landwirtschaftlichen Standard. Alle haben einfach die Vergangenheit, die tausende Jahre frei von Chemikalien vergessen und benutzten die Mittel, als gäbe es keine Alternative. […]“ so Guido Fidora.

Der Betrieb ist seit vielen Generationen in Familienbesitz und hat eine lange Tradition in der Produktion von Wein, Prosecco und Olivenöl. Heute wird die Firma von den Geschwistern Claudio, Matteo und Martina Fidora geleitet.
Zur Fidora-Familie gehören drei Weingüter: eines in Valpolicella, eines in Valdobbiadene und das Hauptgut Civranetta.
Civranetta umfasst insgesamt 160 ha, von denen 80 ha Weinberge sind. Die restliche Fläche ist durchzogen von Wiesen, Bäumen, Teichen und Biotopen.

Civranetta liegt in Küstennähe unweit der Lagune von Venedig. Hier, auf den berühmten Caranto-Böden gedeiht die Prosecco-Traube Glera und der Pinot Grigio hervorragend. Sie mögen die lehmigen, Schwemmlandböden auf eiszeitlichen Sedimenten. Das wussten schon die Römer. Weinbau wird hier seit über 2000 Jahren betrieben. Die mineralreichen Böden geben den Trauben die nötige Struktur. Die kühle Brise vom nahen Meer sorgt für eine langsame, aromenschonende Reife. Dadurch entstehen hier mineralische, feingliedrige und elegante Weine.

Zusätzliche Information

Produkt Besonderheiten

Alkoholgehalt

12,5 % Vol.

Anbaugebiet
Empfohlene Trinktemperatur

10 – 12 °C

Geschmack
Inhalt
Inverkehrbringer

Az. Agr. Fidora | via Civran | Cona, Venezia – Italien

Lagerfähig

5 Jahre

Land
Jahrgang

2023

Sonstiges
Weinart

Allergene

enthält Schwefel, kann Eiweiß, Gelatine und Milch enthalten.